Kirchenvorstand Berichtet


Bericht des Kirchenvorstands

Üblicherweise ist in den Sommermonaten im Kirchenvorstand etwas weniger zu tun als im übrigen Jahr, tatsächlich fällt im Sommer auch eine der monatlichen KV-Sitzungen aus. Das war in diesem Jahr anders. Und der Grund liegt natürlich darin, dass wir gerade einen Wechsel im Pfarrhaus erleben.

Dorothea Luber hat Hesedorf in Richtung Nienburg verlassen, Stephan Dreytza und Frau Hasti sind Anfang Oktober ins Pfarrhaus eingezogen. Am 20. Oktober feiern wir seine Einführung. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Dorothea Luber für gut 8 Jahre Dienst in Hesedorf und Gottes Segen für das weitere Wirken.

Als KV sind wir in dieser Zeit zweigleisig gefahren: Einerseits haben wir versucht uns möglich gut auf eine Vakanz-Zeit von üblicherweise mindestens 6 Monaten vorzubereiten. Es ist sehr viel dokumentiert worden, wie unsere Gemeinde „funktioniert“. Dorothea Luber hat uns etliche Beschreibungen von „Go!“ bis „Glockenprogrammierung“, von „Tauferinnerung“ bis „Krippenspiel“ hinterlassen. Da ist jetzt etwas Gutes entstanden, nicht nur für den neuen Pastor, sondern auch für andere Beteiligte in der Gemeinde. Andererseits haben wir uns gefreut, dass es mit Hilfe von Superintendent Helmers die Möglichkeit gab, die Pfarrstelle mit einem Anteil von 50% sehr schnell wieder zu besetzen. Auch dazu haben wir uns im KV und in der Region mehrfach ausgetauscht.

Einen ersten Eindruck von Herrn Dreytza vermittelt das Porträt, das er uns zum Abdruck im Treffpunkt schon hat zukommen lassen. Ihrer Frau und Ihnen, Herr Dreytza, ein herzliches Willkommen in Hesedorf.

Als Gemeinde durften wir aber auch die Begrüßung unserer KU4 und KU8 Konfis feiern. Euch wünschen wir ein spannendes, heiteres und vielleicht manchmal nachdenkliches Jahr.

Und dann haben wir wieder einen kleinen Schritt zur Erhaltung unserer Gebäude gemacht. Das Gemeindehaus hat an der Südseite (Küche, WC, etc.) neue Fenster erhalten.

Ein spannender Sommer liegt hinter uns. Der KV wünscht allen Lesern eine ruhige Herbstzeit.

Wilfried Schleßelmann

Förderverein Zukunft FriedensKirche Hesedorf

Volksbank eG, Osterholz-Scharmbeck
IBAN: DE74291623943180420900
BIC: GENODEF1OHZ

Sparkasse Rotenburg-Bremervörde
IBAN: DE55241512350028101780
BIC: BRLADE21ROB