Im Namen Gottes des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes!

„Mein Hut, der hat drei Ecken. Drei Ecken hat mein Hut...“ Kennen Sie das Lied noch, liebe Gemeinde? Als ich neulich spazieren war, hatte ich das mit einmal im Kopf und während ich das so vor mich hin gesummt habe, habe ich mir gedacht: Mensch, das könnte man doch auch anders singen! Man könnte ja auch singen:

„Mein Gott, der hat drei Ecken. Drei Ecken hat mein Gott. Und hätt´ er nicht drei Ecken, so wär es nicht mein Gott.“

Man wundert sich ja, was das Gehirn manchmal so ausspuckt!
Wobei? Irgendwie ist das gar nicht so dumm. Denn mein Gott, der hat ja tatsächlich drei Ecken! Ich meine: Gott begegnet mir im Leben zwar an allen Ecken und Enden. Aber an drei Ecken begegnet er mir eben besonders.
Einmal begegnet er mir als mein Vater. Als der, der mich und alles andere ins Leben gerufen hat. Als der, der lacht und singt und in der Schöpfung mit wunderbaren Farben spielt. Da brauche ich mich nur auf meinem Spaziergang umzuschauen: Da lacht mir das Grün der Bäume und das Blau des Himmels und das Rot der Blumen. Da weht mir der Wind um die Nase und die Vögel zwitschern und es ist einfach alles von ihm herrlich gemacht.
Und dann begegnet er mir im Sohn, in Jesus Christus, und lässt mich wissen: Ich bin auf meinem Weg nicht alleine unterwegs.
Nicht nur jetzt bei meinem Spaziergang, sondern er ist der, der mich überall begleitet. Er geht über Höhen mit mir und durch Tiefen, er ist auf ebener Straße bei mir und auch dann, wenn ich mal durch den Morast meines Lebens wate.

Und zu guter Letzt begegnet er mir als Geist. Als der, der in meinem Herzen wohnt und mich erfüllt: Mit Liebe und Hoffnung, mit Kraft und Trost, … und manchmal auch mit überraschenden Gedanken.

So wie jetzt, wenn es in mir singt:
„Mein Gott, der hat drei Ecken. Drei Ecken hat mein Gott. Und hätt´ er nicht drei Ecken, so wär es nicht mein Gott.“

Unser Gott, der hat tatsächlich drei Ecken. Gott sei Dank! Und dieser Gott segne Sie: Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.

                                                                                         Ihre Esther Ockuhn